Nahani Sommerhitze? Genießen und sich fit fühlen!

Auszug aus einem Fachartikel von Dr.Melissa J Cornish, ND (Naturopathic Doctor) aus Kanada

Viele Menschen fühlen sich bei hohen Temperaturen nicht wohl, manche leiden richtig darunter. Mit ein paar einfachen Maßnahmen können wir unseren Organismus jedoch unterstützen, auch bei Hitze richtig zu funktionieren. Besonders an heißen Tagen ist es essentiell, ihn mit ausreichend Wasser zu versorgen, sonst kann man schnell dehydrieren und riskiert, einen Hitzekollaps oder gar Hitzschlag zu erleiden.

Während eines Hitzschlags kann sich der Körper nicht ausreichend abkühlen. Die Körperkerntemperatur kann auf 40/41 °C oder höher ansteigen. Symptome eines Hitzschlags sind u.a. pochende Kopfschmerzen, rote, heiße und trockene Haut, Schwindel und Benommenheit, Übelkeit und Erbrechen, Verwirrung und Desorientierung. Wenn der Verdacht auf Hitzschlag besteht, sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, die Hitze nicht nur zu überleben, sondern sich auch in Hitzeperioden gut zu fühlen.

In erster Linie ist es ein absolutes Muss, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Mit dem Schweiß verliert der Körper Salze, Magnesium und andere Elektrolyte (Mineralstoffe), so dass wir unseren Mineralstoffspeicher ständig auffüllen müssen.

Während des starken Schwitzens kann ein Elektrolyt-Getränk, das gemeinhin als Sportgetränk bezeichnet wird, dazu beitragen, verlorene Elektrolyte zuzuführen. Diese Getränke sind sehr effektiv, indem sie den Körper bei der Erholung unterstützen, vor allem, wenn man das Gefühl hat, einfach nicht genug Wasser trinken zu können, um den Durst zu löschen.

Obst ist ein erfrischender Sommergenuss, der Wasser, natürlichen Zucker in Form von Fructose, Antioxidantien und wichtige Mineralstoffe liefert.

Wassermelone enthält nicht nur viel Wasser, sondern ist auch reich an Elektrolyten – und natürlich wunderbar süß. Ananas ist eine weitere gute Wahl zur Erfrischung eines überhitzten und müden Körpers. Die süße, saftige Frucht enthält auch das Enzym Bromelain, das hilft, Muskelermüdung und Entzündungen zu bekämpfen. Orangen und andere Zitrusfrüchte sind ebenfalls reich an Elektrolyten und herrlich erfrischend. Kiwis sind reich an Kalium, einem wichtigen Elektrolyt.

Es gibt eine ganze Reihe von Gemüsesorten, die ebenfalls helfen können, unseren Flüssigkeitshaushalt auszugleichen. Gurken sind erfrischend, entweder als Scheiben gegessen oder dem Wasser hinzugefügt. Sellerie besteht zu 95% aus Wasser und bietet Elektrolyte wie Kalium, Natrium, Magnesium, Kalzium und Phosphor. In Erdnussbutter oder Hummus gedippt für noch mehr Elektrolyte (plus energieunterstützendes Protein und gesundes pflanzliches Fett).

Ein Salat voller knackiger Salatblätter und Gemüse wie Karotten, Tomaten und Pilze kann einen erfrischenden Schub in der Mitte des Tages bieten. Mit gerösteten und gesalzenen Sonnenblumenkernen, Rosinen und Oliven für extra Geschmack und einem Dressing aus Apfelessig, um den Elektrolytgehalt abzurunden, ist es eine ideale Sommermahlzeit.

Als Alternative zu industriell hergestellten Sportgetränken könnte man ein eigenes Elektrolyt-ersetzendes Getränk mit nur wenigen Zutaten herstellen aus:

- 1/4 Tasse Zitronensaft

- 1/4 Tasse Limettensaft

- 1 Teelöffel Salz

- 1 Orange, ausgepresst

- 1 Liter Wasser

Natürliche Süßstoffe wären Zucker, Fruchtsaft, Honig und andere natürliche Sirups, auf künstliche Süßstoffe sollte verzichtet werden.

Kokoswasser ist voll mit Elektrolyten und natürlich süß, was es zu einer schnellen Erfrischung macht. Apfelessig liefert Kalium und Magnesium. Ein Esslöffel davon in einem Glas Wasser zusammen mit einem Teelöffel Honig verrührt, wirkt ebenfalls Wunder. Aloe Vera ist nicht nur gut für die Kühlung der überhitzten Haut, sondern auch innerlich verwendet.

Alkohol und Koffein sollten vermieden werden, da beide harntreibend wirken. Übermäßiger Alkoholkonsum vor, während und nach dem Aufenthalt in der Hitze, kann zum Elektrolytverlust führen.

Wenn die Temperatur und Luftfeuchtigkeit hoch sind, sollte man oft Pausen einlegen, im Schatten liegen, abkühlen und -natürlich- viel Wasser trinken. Sehr wichtig ist es, sich gegenseitig auf Anzeichen von Überhitzung zu kontrollieren, vor allem Kinder und ältere Menschen sind gefährdet.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind nur für allgemeine Informationszwecke bestimmt und stellen keine medizinische Beratung dar.

Link zum Originaltext mit Literaturangaben

Nahani B-Komplex Ultra + Vit C