Nahani Sommer Schutz

Wasser ist die wichtigste Komponente des menschlichen Körpers. Bei einem Erwachsenen macht es um die 65% des Körpergewichts aus. Es spielt in unserem Organismus eine wesentliche Rolle in grundlegenden Prozessen unseres Körpers, wie das Transportieren und Ausscheiden von Abfallstoffen aus unserem Körper oder die Regulierung unserer Körpertemperatur. Aus diesem Grund gehört das Trinken neben der Atmung zu unserem dringendsten Bedürfnis.

Unser Körper verliert fortlaufend Wasser, so um die 2,5 Liter täglich – dies hauptsächlich über die Nieren, die Atmung, die Haut und den Darm. Unter gewissen Umständen ist unser Wasserverlust beträchtlich höher, wie zum Beispiel bei höheren Temperaturen oder körperlicher Betätigung. Um sich abzukühlen, schwitzt der Körper und scheidet zusätzliches Wasser aus – bis zu 1,5-2 Liter stündlich! Unsere Gesundheit fordert den unverzüglichen Ersatz der verlorenen Flüssigkeitsmengen. Jegliches Ungleichgewicht in dieser Hinsicht, so gering es auch ist, schlägt unverzüglich zu Buche.

Das Durstgefühl ist ein relativ spätes Alarmsignal, denn es tritt auf, wenn wir bereits einen Wasserverlust haben. Deshalb wird empfohlen, dass wir so viel trinken, damit das Durstgefühl gar nicht erst auftritt.

Der Hauptteil des vom Körper benötigten Wassers sollte ihm als solches zugefügt werden – um die 1,5 Liter täglich. Lebensmittel tragen ebenfalls einen beträchtlichen Anteil bei, vor allem Früchte und Gemüse. Im Allgemeinen gilt, dass wir mindestens so viel Wasser zu uns nehmen sollten, wie wir über den Tag ausscheiden (also ungefähr 2,5 Liter) – entweder in flüssiger Form oder über unsere Nahrung. Die Einnahme sollte über den Tag verteilt werden: Es ist besser, ein Glas Wasser alle 10-15 Minuten zu trinken als zu viel auf einmal.

Neben einer ausreichenden Flüssigkeitsversorgung ist es gerade im Sommer auch besonders wichtig, dass wir unsere Augen und unsere Haut vor der erhöhten Sonneneinstrahlung schützen. Für eine gute Schutzfunktion sollte bei der Wahl einer Sonnenbrille neben der hohen UV-Filterwirkung auch auf das Design der Brille geachtet werden: Brillen mit großen Gläsern und breiten Bügeln schützen unsere Augen vor seitlich, von oben oder unten einfallendem Streulicht.

Äußerlich aufgetragene Sonnenschutzmittel wirken vor allem gegen die UVB-Strahlung, haben aber einen beschränkten Effekt gegen die UVA-Strahlung. Nährstoffe mit besonders stark antioxidativer Wirkung – wie Beta-Carotin, Vitamin C und Vitamin E.

Beta-Carotin kommt besonders reichlich in gelb-orangem und dunkelgrünem Obst und Gemüse vor, wie z.B. in Pfirsichen, Honigmelonen, Aprikosen, Karotten, in Spinat und und verschiedenen Kohlarten. Zusätzlich zu seiner Schutzwirkung der Haut intensiviert Carotin durch seine eigene Farbkomponente die natürliche Hautbräune. Da es zu den fettlöslichen Vitaminen gehört, sollte es immer mit etwas Fetthaltigem eingenommen werden. Vitamin C ist das wichtigste wasserlösliche Antioxidans, welches unsere Zellen vor oxidativem Stress schützt und zusätzlich die Wirkung von Vitamin E fördern kann. Es ist besonders reichlich in Zitrusfrüchten und Beeren, Kiwis, Paprika, Spinat und verschiedenen Kohlarten enthalten. Vitamin E, welches reichlich in Nüssen und Pflanzenölen vorkommt, unterstützt die Wirkung von Beta-Carotin. Zusätzlich kann es hilfreich sein für die Regeneration und Elastizität der Haut. 

Nahani Beta-Carotin Nahani Vitamin C Nahani Vitamin E