Für viele Menschen ist der Wiedereinstieg in den Alltag und das Berufsleben nach den Ferien nicht einfach. Viele fühlen sich nach kurzer Zeit fast genauso gestresst wie vor dem Urlaub.

Nahani Stress nach dem Urlaub

Zahlreiche Studien weisen darauf hin, dass Stress ein Risikofaktor für die Entstehung zahlreicher körperlicher und psychischer Erkrankungen ist. In den entwickelten Ländern sind schätzungsweise 43% der Erwachsenen von einer gesundheitlichen Störung betroffen, die auf Stress zurückzuführen ist. Der Stressauslöser ist oftmals nicht zu vermeiden. Aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, Stresssymptomen vorzubeugen oder sie zu lindern und somit die Lebensqualität zu fördern. Lesen Sie hier mehr zum Thema.

Bei Stress-Symptomen und chronischer Erschöpfung kann auch ein Vitamin-B-Mangel die Ursache sein. Die B-Vitamine sind wesentlich an Energiestoffwechselprozessen beteiligt und verleihen dem Organismus Kraft, Energie und Ausdauer. Zusätzlich spielen sie eine wichtige Rolle in der Gesunderhaltung der Nerven und sind deswegen hilfreich bei Stress, Stimmungsschwankungen und Nervosität.

So stimuliert zum Beispiel DMG (Vitamin B15) das Drüsen- und Nervensystem und kann aufgrund seiner beruhigenden Wirkung hyperaktive Nervenaktivitäten dämpfen. Bei Schlaflosigkeit, Nervosität, bei überhöhtem Stress und vor allem zur Schmerzlinderung ist Vitamin B15 deshalb von großem Nutzen. Aufgrund ihrer positiven Wirkungen auf die Übertragung von Nervenimpulsen und auf die Adrenalindrüse kann auch die Pantothensäure (Vitamin B5) sehr hilfreich sein, um Stress- und Ermüdungserscheinungen entgegenzuwirken (Stress bewirkt normalerweise eine Absenkung des Pantothensäurespiegels). Ebenfalls essentiell für die Nervengesundheit sind die Vitamine B1, B6 und B12.

B-Vitamine sind wasserlöslich, werden im Körper nicht gespeichert, und was nicht verwertet wurde, wird schnell mit dem Urin ausgeschieden. Deshalb ist es notwendig, den Körper fortlaufend damit zu versorgen. Wegen der so optimalen Zusammenwirkung der einzelnen B-Vitamine wird oftmals empfohlen, die Zufuhr eines einzelnen B-Vitamins immer auch mit einem B-Komplex-Präparat zu ergänzen.

Zusätzlich gibt es auch Multinährstoff-Formulierungen, die hilfreich sind zur Beruhigung und um Stress abzubauen. Zu dieser Produktkategorie gehört auch unser Präparat ChillPills, ein Konzentrat aus Aminosäuren, pflanzlichen Adaptogenen und Vitaminen der B-Gruppe, die für eine positive Lebenseinstellung und mehr Wohlbefinden sorgen.

Mehr zum Thema: Maßnahmen zur Stressbewältigung (Februar 2016); Starke Nerven und mehr Energie und Ausdauer mit B-Vitaminen (November 2014)