Nahani Argan-Öl Sommerpflege

Arganöl wird aus der Nuss des seltenen Arganbaumes (Argania spinosa) gewonnen, der hauptsächlich in einer kleinen Region im Südwesten von Marokko beheimatet ist.

Vitamin E, eines der stärksten natürlichen Antioxidantien, kommt in Arganöl in sehr hohen Konzentrationen vor. Vitamin E besitzt die Fähigkeit, freie Radikale zu neutralisieren und schützt die Zellmembranen vor Lipidperoxidation, verlangsamt damit den Alterungsprozess und bewirkt eine nachhaltige Verbesserung des jugendlichen Aussehens der Haut. Arganöl beinhaltet außerdem außergewöhnlich hohe Anteile an essentiellen Fettsäuren, wie u.a. Linolsäure (Omega-6), die die Haut schützen und reparieren, indem sie die intrazelluläre Sauerstoffversorgung anregen und dazu beitragen, das fundamentale Fett-Wasser-­Gleichgewicht im Feuchtigkeitsfilm der Haut wiederherzustellen.

Auch die Haare und Kopfhaut können von den stärkenden und schützenden Eigenschaften des Arganöls profitieren. Durch die Reparatur von Spliss und von trockenem, geschädigtem Haar stärkt Arganöl die Proteinbindungsstrukturen des Haars, verbessert seine Elastizität, verleiht ihm mehr Glanz und macht es glatter und besser kämmbar.

Es hilft zur Behandlung von trockener, zu Schuppen neigender Kopfhaut, indem man das Öl auf das trockene oder nasse Haar gibt, beginnend von den Haarspitzen, und mit einer leichten Kopfhautmassage abschließt. Anschließend ein warmes Handtuch um den Kopf wickeln und das Öl für ca. 30 Minuten oder auch mehrere Stunden einwirken lassen, bevor man das Haar wäscht und wie gewohnt stylt. Um die Struktur des Haars noch geschmeidiger zu machen, Spliss zu reparieren und das Haar mit noch mehr Feuchtigkeit zu versorgen, kann man vor dem Föhnen eine kleine Menge des Öls von den Haarspitzen bis auf ca. 3/4 der Haarlänge auftragen; durch die Wärme dringt das Öl noch tiefer ein und sorgt für noch mehr Glanz und einen seidigen Schimmer.

Selbst trockene, brüchige Nägel lassen sich mit Arganöl behandeln. Um die Nagelhäutchen geschmeidiger zu machen und die Nägel zu stärken, taucht man die Nägel in eine 50/50-Mischung aus Arganöl und Zitronensaft und reibt die Hände anschließend mit einer großzügigen Portion Arganöl ein.

Das reine, biologische, kaltgepresste Öl von Nahani ist von hochwertigster Qualitat. Das naturbelassene Arganöl erwerben wir bei einer Frauenkooperative, die in einem UNESCO-Biosphärenreservat arbeitet. Damit stellen wir den Schutz und die Wiederaufforstung van Arganbaumen sicher und unterstützen die beteiligten Frauen außerdem in ihrem sozialen und wirtschaftlichen Wohlergehen.

- Leichtes, schnell einziehendes Öl für die tägliche Feuchtigkeitspflege von Haut, Haar und Nägeln

- Reduziert und wirkt vorbeugend gegen Falten und verbessert die Hautelastizität

- Beugt Dehnungsstreifen vor und verringert sie

- Unterstützt die Heilung und Abmilderung von Narben

- Versorgt trockene Haut, Haare, Nägel und Nagelhäutchen bis in tiefere Schichten mit Feuchtigkeit

Nahani Argan-Öl Sommerpflege