Nahani WeihnachtssingenEs ist wieder so weit, die Adventszeit hat begonnen und mit ihr erklingen um uns herum die Weihnachtslieder. Versuchen wir doch dieses Jahr einmal mitzusingen, um alte Traditionen aufleben zu lassen und gut gelaunt und entspannt dem vorweihnachtlichen Stress zu begegnen.

Tatsächlich erfreut sich das Singen im Alltag wieder wachsender Beliebheit. Immer mehr Menschen schließen sich Chören an und schwärmen von den postiven Effekten auf das Wohlbefinden.

Schon ein altes deutsches Sprichwort besagt „Drückt´s dich wo, sing dich froh“. Und wirklich: beim Singen werden Glückshormone ausgeschüttet, die die Stimmung aufhellen. Außerdem wirkt Singen beruhigend und entspannend, denn Stresshormone wie Adrenalin und Kortisol werden abgebaut.

Während des Singens wird ebenfalls das sogenannte Kuschelhormon Oxytocin ausgeschüttet, wobei Stress und Angst gemindert, Empathie gefördert und Aggressionen vermindert werden. Menschen, die regelmäßig singen, sind gelassener und emotional stabiler im Vergleich zu Nicht-Singern.

Neben all dieser positiven Effekte auf unser Gefühlsleben, ist Singen auch noch gesund! Es wirkt sich förderlich auf unsere Immunabwehr aus, denn schon nach 20minütigem Singen steigt das Immunglobin A, ein Antikörper im Blut, nachweislich an. Das tiefe Atmen regt Herz und Kreislauf an.

Kurzum, Singen macht nicht nur Spaß, sondern schafft Verbundenheit, sorgt für Ausgeglichenheit und aktiviert unsere Lebenskräfte.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine fröhliche, beschwingte und besinnliche Adventszeit!

Nahani Joyful Nahani Lavendelöl