Nahani Schokolade GesundheitAuszug aus einem Fachbeitrag von Dr. Heidi Fritz, Natural Doctor, Canada

Dunkle Schokolade mit einem Kakao-Anteil von 70 % oder mehr ist je nach Standpunkt eine sündige Verführung oder ein Superfood. Die im Kakao vorkommenden Flavonoide gehören zu den stärksten Antioxidantien überhaupt. Die antioxidative Kapazität von Schokolade mit hohem Kakaogehalt kommt derjenigen von Beeren und Früchten gleich.

Kakao ist auch reich an Mineralstoffen wie Magnesium, Eisen sowie Zink und Selen (2).

Dunkle Schokolade reduziert den Blutzucker und Blutdruck, erhöht die HDL-Werte („gutes“ Cholesterin), verhindert die Cholesterinoxidation (von welcher vermutet wird, dass sie zu Arteriosklerose beiträgt) und verbessert die Gefäßfunktionen(3,4,5,6).

Das Theobromin im Kakao scheint für die Reduzierung der „Klebrigkeit“ des Blutes (also das Zusammenlagern bzw. die Verklumpung von Blutplättchen) verantwortlich zu sein, wodurch das Risiko für die Entstehung von Blutgerinnseln gesenkt wird(8).

Es hat sich gezeigt, dass Schokolade mit hohem Kakao-Anteil die körperliche Leistungsfähigkeit verbessert und die Muskelstruktur verändert(9,10). Für eine Studie wurde gesunden Personen, die einer sitzenden Tätigkeit nachgehen, nach dem Zufallsprinzip über den Zeitraum von drei Monaten täglich entweder 20 g dunkle Schokolade oder ein Placebo verabreicht. Die Forscher fanden heraus, dass die Behandlung mit der Schokolade die VO2max um 17 % erhöhte. Die VO2max ist die maximale Sauerstoffaufnahme, die pro kg Körpergewicht und pro Minute bei maximaler Leistung verwertet werden kann - ein Gradmesser der Ausdauerleistungsfähigkeit, die sich mit verbesserter Fitness erhöhen sollte. Dunkle Schokolade erhöht zudem den Gehalt bestimmter Proteine in ihrer aktiven Form, welche für die Struktur der Skelettmuskulatur nützlich sind. Dadurch verbessert sich Kraft und Tonus der Glattmuskeln, was der Körperhaltung und dem Gleichgewicht zugute kommt. Sie erhöht auch die Werte von reduziertem Glutathion in den Skelettmuskeln, welches als entscheidendes intrazelluläres Antioxidans wirkt.

Nicht so erstaunlich ist wohl, dass hochprozentige Schokolade auch positive Auswirkungen auf die Stimmung und mentale Gesundheit hat. Studien haben gezeigt, dass bei Männern, die akuten psychosozialen Belastungen ausgesetzt sind, die Einnahme von Flavonol-reicher dunkler Schokolade die Stressantwort sowie die Produktion von inflammatorischen Zykinen und Stresshormonen reduzierte(11). Gemäß einer weiteren Studie wurde durch die Einnahme von Kakao-Polyphenolen die Stimmung wesentlich verbessert. Die Studienteilnehmer berichten von mehr „Gelassenheit“ und „Zufriedenheit“(12).

…trotz allem mit Vorsicht zu genießen: Dunkle Schokolade wird mit verschiedenen Vorteilen für die Gesundheit in Zusammenhang gebracht, je nach Veranlagung könnten einige Personen jedoch auch nachteilige Auswirkungen spüren. So kann zum Beispiel der Koffeingehalt dunkler Schokolade bei den einen zu Überstimulation führen, bei anderen können sich Symptome wie Sodbrennen oder Hautreaktionen wie Ausschläge verschlimmern.

Zu guter Letzt sollte berücksichtigt werden, dass dunkle Schokolade nicht nur reich an Mineralstoffen und Antioxidantien ist, sondern auch an Kalorien. 30 g oder ungefähr drei Täfelchen einer 70 %igen Lindt-Schokolade enthalten 180 Kalorien! Um kalorienärmer in den Genuss der Vorzüge von Kakao zu kommen, kann man handelsübliches zuckerüberladenes Trinkschokoladenpulver auch durch reines Kakaopulver ersetzen und als Süßstoff Honig verwenden. Genießen Sie dieses Superfood – aber in Maßen! 

Link zum Originaltext mit Literaturangaben

Nahani Pflanzliche VerdauungsenzymeZurzeit 15 % günstiger